OneTrueFan

06.07.2010

Aufbewahrung für den schmalen Geldbeutel

dass unser Hobby nicht umsonst ist wissen wir, 
Aber mit Papier ist es nicht getan, ich glaube scrappen ist das Hobby für das es die meisten Artikel gibt.
 Die schönen aller schönen Dinge sind meist klein und dürfen niemals in eine gemeinsame Kiste landen.

Das Papier muß geordnet und griffbereit sein...
wenn möglich farblich sortiert.
 Brad , Buttons, eyelets und co. auch nach Farben und formen
Die unzähligen Ribbons...
Na und dann erst die Alphabete

 Es bedarf also eines ausgeklügeltes System um da Ordnung zu bekommen.

Ich kannte eine Scrapperein die hat die ersten Monate auf dem Bügelbrett gescrapt..........

Vorstellungen habe ich genug, aber wer hat auf die Schnelle einfach mal einen Raum zu viel? o.k. Möglichkeiten wie man einen leeren Raum bekommt kenne ich auch die ein oder andere, aber wer bewundert dann meine Werke, ich brauche das "TOLL" von Peter
Schließlich muß so ein Crap-Corner auch noch hergerichtet werden.

Auch ich hatte keinen Leerstand und Geld sowieso nicht. Da wurde aus der Not eine Tugend.
 Unsere Schlafzimmer was mir eh immer Viel zu groß, deshalb wurde es kurzer hand halbiert, von Peter!!!!!!! Danke du lieber

Peter ist ja ein Sparfuchs mit handwerklichem Talent und so entstanden nach und nach Möglichkeiten für die Unterbringung meiner schätze.
Das hat in der Tat nicht nur 3 Tage gedauert, denn monatlich kamen die verschiedensten Artikel dazu!
ein paar Jahre und ein paar um räum Aktionen später war es fast fertig.
Es kann ja auch nie fertig werden, oder!
Ich möchte euch gern an meinen Ideen teilhaben lassen und würde mich riesig freuen wenn ihr Eure auch mit mir teilt.
Ich würde euch auf meinen Blog verlinken und im -gegenzug verlinkt  meinen! Was meint ihr dazu?
Ihr müsst keine Raumkonzepte aufstellen, es genügt völlig wenn ihr zeigt wie euer Papier untergebracht ist.
Bin gespannt….

Kommentare:

  1. Ohja, da mache ich gerne mit!! Sobald ich meine Aufbewahrungen geknipst habe, melde ich mich!!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. super Kerstin da freue ich micj drauf!!!
    berli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin,
    Dein Blog ist schon längst verlinkt, da ich mir ganz viele Inspirationen von Deinen tollen Ideen holen möchte.
    Mit dem "Papier"-Scrappen fange ich erst demnächst an, wenn ich es denn mal auf die Reihe kriege endlich die Fotos entwickeln zu lassen. Material ist schon genug vorhanden und Deine Idee finde ich klasse - bin schon ganz gespannt wie es bei anderen im Bastelchaos so zugeht. Schreibe mir auf jeden Fall auf die To-Do-Liste mal mein Chaos zu fotografieren.
    Lieben Gruß von Rübe

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja eine super Idee. hab eben auf meinem Blog meine Aufbewahrung für Binditall Binderinge eingestellt. die hatte ich ja schon mal im Paperbrautforum gezeigt. wäre das nicht auch ein Tipp für dich ;o)

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Danke Sylvia... habe dich eben verlinkt

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!
    Ich habe den Post fertig!!! Naja, soooo toll sind meine Ideen nicht, aber schau doch mal vorbei:

    http://kerstinsscrapblog.blogspot.com/2010/07/tipps-zur-aufbewahrung.html

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine Liebe,
    super Idee und so hab ich mich jetzt für Dich auch mal hinter die Kamera geklemmt
    und Dir meinen Papierkram fotographiert!!!!!
    http://saphiraswelt.blogspot.com/2010/07/alles-mal-wieder-neu.html

    Ich hab Dich ja eh schon seit Ewigkeiten verlinkt - zwecks ultimativem IdeenKick

    AntwortenLöschen