OneTrueFan

09.09.2008

Meine Ringelblumen

Auf Pixelo, das ist eine Seite auf der man seine Fotos kostenlos zur Verfügung stellt, auch für gewerbliche zwecke. Da ich nicht nur Nutznießer sein wollte habe ich das ein oder andere Foto das ich gemacht habe dort hochgeladen. Das sich allen ernstes jemand dafür interessiert habe ich niemals vermutet, schon gar nicht als ich all die professionellen Bilder gesehen habe die dort zur Verfügung stehen. Alleine die Ausrüstung die die Fotografen dort verwenden ist ein Traum, ich habe eine Digital!!!!!! Aber ich sollte eines besseren belehrt werden, denn eines meiner Ringelblumenfotos wurde doch tatsächlich in einem Buch über Homöopathie verwendet und als Dankeschön habe ich sogar ein "Belegexemplar" sprich eine Ausgabe kostenlos bekommen.  Das Foto ist zwar winzig, aber das Buch ist einfach toll, ich interessiere mich für die Homöopathie schon länger. Auch auf verschiedenen Internetseiten habe ich meine Fotos schon wiedegefunden, z.b. mein toller Wassertropfen, für den ich 2 Stunden vorm Wasserhahn saß ist auf mind. 3 Seiten zu sehen, Manfred meine Kater ist ganz groß in einem Newsletter über Inhaltsstoffe von Katzentrockenfutter!!!! Hier ein paar Beweisfotos.......

Das hier ist auf 

Talking Food

Regensburger Internetzeitung

Wasser und Mehr

Das hier auf

Topprodukte

Do it your self

und das bei 

Bon Gusto

Blue Moon Cover

Hier ist auch noch ein Foto

Das seltsamme Bild von mir auch 

hier das letzte

Kommentare:

  1. WOW, das Wasertropfenbild ist aber auch wirklich der Hammer. Auch das mit der Erdbeere ;-) Wie erfährst Du denn, dass Sie Dein Bild nutzen???

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin total beeindruckt. Freu Dich an Deinen schönen Fotos und daran, dass Du sie in so vielen Zusammenhängen wiederfinden kannst!
    LG aus Potsdam!

    AntwortenLöschen
  3. Ich wußte ja, daß ich einen Fanclub für Deine LOs und Minis gründen könnte. Aber daß auch Deine Fotos so große Klasse sind, wußte ich noch nicht. Glückwunsch, daß sie so begehrt sind. Macht doch Freude, wenn Du sie immer wieder findest. Künftig muß ich also aufpassen, wer die Fotos von irgendwelchen Berichten gemacht hat. LG Gisela

    AntwortenLöschen