OneTrueFan

09.08.2008

Vati

Das Lo habe ich im vergangenen Jahr im Gedenken an meinen Vati (Stifvater) zum Geburtstag gemacht.

Gladiolen waren seine Lieblingsblumen, deshalb habe ich auch welche in meinen Garten gepflanzt.

Vati wäre heute 67 geworden, leider starb er schon mit 46 Jahren an Krebs. Dieses Jahr habe ich sehr bewusst erlebt wie jung er gestorben ist, ich bin 46 geworden und fühle mich noch sehr jung. Er wurde mitten aus dem Leben gerissen, meine Mutter sagte mir, das er schon damals als sie sich kennen lernten sagte das er nicht älter wie 46 wird!!! Kann man solch eine vorahnung haben???

Er war mein Stiefvater, aber mein Leiblicher Vater hätte nicht besser sein können! Ich habe ihn sehr geliebt und vor allem dafür geschätzt das er es sich nie hat anmerken lassen! 

Wenn er mich morgens gewckt hat, sagte er immer "Pinzzipessin" aufstehen!!!!!

Von ihm hätten Väter lernen können!!!!

Kommentare:

  1. Kerstin, das ist so schön. Es ist immer schwer, einen lieben Menschen zu verlieren. Die Blüte ist toll. Und das LO ist wunderschön. Eine Erinnerung an Deinen Vati ganz ohne Foto von ihm. Eine super Idee. Mein Vater ist mit 72 gestorben, trotz langer Krankheit recht plötzlich und unerwartet.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Berli
    ein wunderschönes Andenken an Deinen Vati, ich bin sicher er wird "irgendwo" vor sich hingelächelt haben!!!! Mein Papi starb mit 49, damals war ich 12 und es war sehr schlimm. Heute bin ich schon älter als er es geworden ist und ich realisiere auch erst jetzt, wie jung er doch noch war!!!

    Sei ganz lieb gegrüsst!!

    Bea

    AntwortenLöschen